17 rue du 11 novembre 1918 69320 FEY7IN - FRANCE
(+33) 4 37 42 00 10

Entstehungsgeschichte der Firma Batiroc Protect

1

Warum? Darum!

Mit dem Schwerpunkt auf dem kollektiven Gefahrenschutz wurde im April 2008 in Frankreich das Unternehmen Batiroc Protect gegründet, um sich einer bestimmten Idee zu widmen: das Entwerfen und Entwickeln von innovativen Lösungen im Bereich der Absturzsicherheit. 

Gélase et Consolation
HAVYARIMANA
Geschäftsleiter der Firma Batiroc Protect

«Wir streben danach, aus Batiroc Protect ein allumfassendes Vorbild auf dem Gebiet der Absturzsicherheit auf Baustellen zu machen, mit dem Ziel Leben zu bewahren, sei es nun in Frankreich oder im Ausland. Unsere Kultur besteht darin,  Beziehungen aufzubauen, in denen Menschen im Mittelpunkt der Unternehmen stehen.»

 

C. HAVYARIMANA, Geschäftsführerin.

Um die Innovation voranzutreiben und adäquate technische Lösungen anbieten zu können, verpflichten wir uns selbst dazu, die Bedürfnisse des Marktes und unserer Kunden frühzeitig zu erkennen. Mit einem Think-Tank, der sich aus Ausschreibern, Bauunternehmern und Bauherren zusammensetzt, zielt die Firma Batiroc Protect darauf, operative Lösungen zu finden, die sich positiv auf die Baubranche auswirken werden.

Überblick: Daten und Fakten

  • Gründung der Firma Batiroc Protect
  • 86.000 € Gesellschaftskapital
2008
  • Gründung des Vereins BTP Innovation: Think Tank mit diversen Experten der Baubranche
2009
  • Umsatz x2 von 2008
  • Einstellung von 2 Mitarbeitern
  • Produktion in Bulgarien und der Türkei
  • Gémagrille® Norm DIN EN 13374
2010
  • Umsatz x3 von 2008
  • Patentanmeldung
  • Teil der Produktion in Frankreich
  • Gémabloc® Norm DIN EN 13374
2011
  • Eigene Abteilung für die Produktentwicklung
2012
  • 335.000 € Gesellschaftskapital
  • Nominierung des Generaldirektors
  • 7 Mitarbeiter
2013
  • Mac Protect® Norm DIN EN 13374
  • Gründung des Pole France Coffrage Wachtumspols mit 3 anderen Bauunternehmen (Alphi, Mills und Sateco)
2014
  • Mac Bloqueur® Norm DIN EN 13374
  • Umsatz +30%
  • 446.600 € Gesellschaftskapital
2015
  • Kauf einer auf Sonderschalungen spezialisierten Produktionseinheit (ESCMC Coffrage)
  • Vorstellung des Mac Bloqueurs® im Rahmen des deutsch-französischen Forums im Europäischen Parlament in Straßburg
  • Ausstellung des Systems Mac Bloqueur® im Praxiszentrum der BG Bau in Nürnberg
  • 2 Standorte
  • 21 Mitarbeiter
2016
  • Gründung der Exportabteilung
  • Eintritt auf dem deutschen Markt:
    • Juni: Einsatz des Systems Mac Bloqueur® auf der Musterbaustelle eines Einfamilienhauses in Oberursel im Taunus
    • Oktober : Vorstellung der Firma Batiroc Protect von Herrn Prof. Dr. -Ing. Einhaus, Leiter des Sachgebiets Hochbau der BG Bau, auf der 35. internationalen Messe für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (A+A) in Düsseldorf
    • Oktober : Ausstellung des Systems Mac Bloqueur® in dem Praxiszentrum der BG Bau in Haan
    • November : Teilnahme an dem 2. Fachkongress für Absturzsicherheit in München als offizieller Partner
    • Dezember : Veröffentlichung des Artikels „Neue Systeme zur Absturzsicherung im Rohbau“ in Ausgabe 8/2017 der Zeitschrift BauPortal der BG Bau
  • 27 Mitarbeiter
  • Bat’Access, Gemabloc® 360, Anti-Lift Sortiment
2017